Hoch hinaus

Unter dem Schlagwort „Upcycling“ lassen sich diese Glasobjekte beschreiben. Das Wort kommt aus dem Englischen und bedeutet, dass aus scheinbaren Abfällen und nutzlosen Stoffen ein neuwertiges Produkt entsteht. In diesem Fall entstanden Kunstobjekte.

Entwickelt hat sich meine Idee durch Einwegflaschen, die eigentlich für die Glascontainer bestimmt waren, mich aber in ihrer Schönheit faszinierten. Es ist kaum zu glauben, dass manch aufwändige Produktion nur für einen einzigen Gebrauch bestimmt sein sollte! So wurden aus diesen Flaschen, Glaselementen und Fundstücken vom Straßenrand, diese Glasobjekte, die hoch hinaus wollen. Sie sind teilweise mit Mosaik bestückt .

Die Serie wächst sicher noch weiter.

Weitere Projekte