Vita

1963 · in München geboren

1986 · Beginn des  künstlerischen Schaffens

1990 · Abschluss des Studiums der Sozialpädagogik in München

1990 ff · Fortbildungen in Zeichnung, Malerei, Fotografie, Keramik, Plastik und Skulptur, diverse Mosaiktechniken in Deutschland, Israel, Italien

1990–1995 · Wohnsitz in Tel Aviv, Israel

1995–2007 · Wohnsitz in München

2007 · Umzug nach Tübingen

2007 · Ateliereröffnung, freischaffende Künstlerin, Kursleiterin für Mosaikkunst in eigenen Räumen

2010 · mehrmonatiger Studienaufenthalt in Israel

2013 · Gründung der Künstlerinnengruppe „kadima“, Tübingen

2014–2018 · Vorstandsmitglied der DOMO (Deutsche Organisation für Mosaikkunst)

2016 · mehrmonatiger Studienaufenthalt in Japan und Israel

2017 · Mitorganisation des Mosaiksymposiums der DOMO in Oberpfaffenhofen

2014-18 · Teilnahme an Internationalen Mosaikkongressen der AIMC in Wien/Österreich, Spilimbergo/Italien,  Paray-le-Monial/Frankreich

Mitgliedschaften

GEDOK Reutlingen e. V.

DOMO – Deutsche Organisation für Mosaikkunst e.V.

AIMC – International Association of Contemporary Mosaicist, Ravenna

kadima – Künstlerinnengruppe Tübingen

ArTÜthek Tübingen

Artikel

Kreation mit Steinen – Makor Rishon, Tel Aviv, Israel, 2.4.2010

[/three_columns_one]

Kataloge und Publikationen

»Exposition Internationale de mosaïque« – AIMC France 16 Congrès

AIMC Portraits 2018

Mosaique Magazin 2018

»ravenna mosaico 2017« – V Edizione, Rassegna Biennale di Mosaico Contemporaneo

MusivAR17

»MOSAIC in Contemporary World« – aimc

»Mosaique« – 10es Recontres Internationales de Mosaique à Chartres

»International Mosaics, Tesserae 2014« – Clauiano Mosaics

»Kunstwerke im Dialog« – Kunsthalle Tübingen

»60 Jahre GEDOK« – GEDOK Reutlingen

Kataloge der DOMO

ConneXion, Mahlzeit, Faszination Erde, Masken – Spiegel der Gesellschaft, GANZnah–GANZemotional, Licht und Schatten, Tanz der Elemente, Fragment